Strobel       Strobel Startseite Strobel Web&DB Strobel Haus
         
         
 

1  /* Deklaration der Hostvariablen. Über sie erfolgt der Austausch */
2  /* der Daten zwischen Datenbankoperation und C-Programm */
3  EXEC SQL BEGIN DECLARE SECTION;
4  char NAME[26];
5  short TNUM;
6  EXEC SQL END DECLARE SECTION;
7
8  main()
9  {
10   /* Abfrage der Zeilen, die mit einer best. Tel. nummer übereinstimmen */
11   /* C1 stellt einen Zeiger auf die aus der Abfrage resultierenden */
12   /* Zeilen dar. Er wird in einer while-Schleife zeilenweise ausgelesen */
13   EXEC SQL DECLARE C1 CURSOR FOR SELECT EMPNAME, TELNO FROM EMP WHERE TELNO > 7301;
14   EXEC SQL OPEN C1;
15
16   while (SQLCODE == 0)
17   {
18     EXEC SQL FETCH C1 INTO :NAME, TNUM;
19   }
20   EXEC SQL CLOSE C1;
21 }

Abbildung 1 Codebeispiel Embedded SQL

Diese Embedded-SQL Anwendung wird nun durch einen Precompiler übersetzt, bevor sie vom Compiler der Host-Programmiersprache (Programmiersprache, in welche die SQL-Anweisungen eingebettet sind) übersetzt werden kann. Dieser Precompiler ersetzt die eingebetteten SQL-Anweisungen (EXEC SQL) durch Funktionsaufrufe der DBMS-Laufzeitbibliothek. Damit muß für jedes zu verwendende DBMS ein spezifischer Precompiler eingesetzt werden.

Zurück< > Weiter


© Thorsten Strobel, 2001